La Barbe

Pünktlich zum Nationalfeiertag der FranzösInnen am 14. Juli erklommen französische Feministinnen der Aktionsgruppe „La Barbe“ die Marianne und andere Frauenstatuen und verpassten ihnen Bärte – natürlich in der Trikolore. Auf Bannern und Plakaten fragten sie provokant: „Warum sollten die Ideale Frankreichs ausgerechnet von den Frauen repräsentiert werden?“

Frankreich braucht keine leblosen Statuen, sondern lebendige Frauen, die sich aktiv in Politik und Wirtschaft einmischen. Die Feministinnen beklagen einen immer noch skandalös niedrigen Frauenanteil im französischen Parlamant (18,5%) und in den Führungsetagen der größten Wirtschaftsunternehmen sind es gar  nur 15%. Genau aus diesem Grund benannten sie ihr Manifest „Frauen aus Frankreich, die Republik ruft euch!“

Die fanzösischen Feministinnen mischten bereits den letzten Präsidentschaftswahlkampf ordentlich auf. Der Auslöser war nicht zuletzt die Causa Strauß-Kahn und die damit einhergehende sexistische Berichterstattung über sexualisierte Gewalt.

Nachahmung der feministischen Bartaktion sehr empfohlen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s