Buchtipp: Wir sind die Macht!

Im vergangenen Jahr erhielt Leymah R. Gbowee zusammen mit Ellen Johnson Sirleaf und Tawakkul Karman den Friedensnobelpreis. Zu recht, wie ihre jüngst erschienene Autobiographie „Wir sind die Macht“ beweist.

Darin beschreibt Leymah R. Gbowee mit schonungsloser Ehrlichkeit ihren Weg zu einer der prägendsten Gestalten der afrikanischen Frauen- und Friedensbewegung. Der Weg dorthin war mehr als steinig: Sie war 17 Jahre alt, als der liberianische Bürgerkrieg ausbricht. Sie galt als Hoffnung der Familie, wollte Kinderärztin werden. Stattdessen schlitterte sie in eine Beziehung, die geprägt war von sexualisierter und psychischer Gewalt. Am Ende besaß sie keine Ausbidung, hatte vier Kinder und keine Träume mehr. Erst als sie ein Praktikum als Streetworkerin mit ehemaligen Kindersoldaten absolvierte, erwachte sie aus ihrer Lethargie und nahm ihr Leben selbst in die Hand.

Ihr Weg hin zu einer international renommierten Frieden- und Frauenaktivistin liest sich nicht nur spannend, er ist auch lebensnah und selbstkritisch geschrieben. Besonders eindringlich sind ihre Schilderungen über ihre Arbeit mit den traumatisierten liberianischen Frauen und wie sie ihnen wieder Hoffnung und neuen Lebensmut gab.

Für alle, die meinen, nichts ändern zu können oder die sich schön in ihrer vermeintlich emanzipierten westlichen Scheinwelt eingerichtet haben á la „Wir haben doch Gleichberechtigung!“, seien hier eines besseren belehrt:

“ Die Stimme der älteren liberianischen Frau klingt noch immer nach: Hör nicht auf. Hör niemals auf. Meine Antwort: Nein. Ich werde niemals aufhören.“

Leymah R. Gbowee: Wir sind die Macht.     Ab jetzt bei uns ausleihbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s