Doppelgeburtstag: Maxie Wander und MONAliesA

Am 26.02. um 19 Uhr lässt es die Frauen-/Genderbibliothek MONAliesA so richtig krachen! Es darf ausgelassen getanzt, geschmaust und gefeiert werden, ohne rücksicht auf Füße, Hüfte und den morgigen Arbeitstag!

MONAliesA wird in diesem Jahr 23 Jahre alt und das ist angesichts der weiterhin bestehenden unsicheren Fördersituation nicht nur ein Grund das Tanzbein zu schwingen, sondern auch immer wieder ein Wunder.

Die Feierlichkeiten stehen ganz im Zeichen der DDR-Autorin Maxie Wander. Als feierliches Abendprogramm gibt es eine musikalisch szenische Lesung, bei der aus dem Klassiker „Guten Morgen, Du Schöne“ gelesen wird.

„Ich halte jedes Leben für hinreichend interessant, um anderen mitgeteilt zu werden“, sagte Maxie Wander über „Guten Morgen, du Schöne“. Mit dieser Motivation entstanden Gespräche mit 19 ganz unterschiedlichen Frauen, welche die Schriftstellerin aufzeichnete und 1977 veröffentlichte. Alles kam in dem Buch zur Sprache. Die Frauen redeten über Gefühle, Familie, Arbeit, Männer, Sexualität und immer ging es um die Frage: Ist meine Art zu leben die „richtige“? Entstanden sind bewegende Gesprächsprotolkolle, die Imtraud Morgner einmal als Reichtümer bezeichnete. Dieses Buch verdient wiederentdeckt zu werden – dazu möchte die Veranstaltung einen Beitrag leisten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s