20. – 22. Oktober 2017 Gedenkstättenfahrt Ravensbrück

Wichtiger Hinweis: Momentan sind alle Plätze vergeben. Anmeldungen für einen Wartelistenplatz sind unter monaliesa_leipzig@gmx.de  möglich.

 

Vom 20. bis 22. Oktober fahren wir nach Fürstenberg in die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück, um den historischen Ort und die Geschichte des ehemals größten Frauen-KZ kennenzulernen. Wir beschäftigen uns in Workshops mit den Formen der Auseinandersetzung und Aufarbeitung der KZ-Geschichte unter geschlechterpolitischen Vorzeichen und wollen dabei besonders auf die Sonderstellung der Verfolgung lesbischer Liebe eingehen.

Die Anmeldung ist ab sofort unter monaliesa_leipzig@gmx.de möglich. Eine gemeinsame An- und Abreise ist mit Zug vorgesehen. Für die beiden Übernachtungen inklusive Vollverpflegung am Samstag und Sonntag sowie die Fahrtkosten erheben wir einen Unkostenbeitrag von 40 Euro.

Im Vorfeld der Fahrt findet am 29. September in der MONAliesA ein öffentlicher Vortrag von Dr. Claudia Schoppmann statt. Sie spricht zum Thema „Zwischen strafrechtlicher Verfolgung und gesellschaftlicher Ächtung: Lesbische Frauen im Dritten Reich“.

Advertisements